Camping mit einem Wohnwagen ist bei vielen Menschen sehr beliebt. Wären da nicht die lästigen Insekten und das schlechte Wetter. Daher eröffneten die beiden Unternehmerinnen Sarah Vollmer und Silke Lorenzen den ersten Indoor - Campingplatz in Berlin im Stadtteil Neukölln. Besonders skurril ist dieses Hotel auf jeden Fall.

Indoor - Camping in Berlin

Das Hotel Hüttenpalast liegt im Berliner Stadtteil Neukölln direkt in einer neu renovierten Staubsaugerfabrik. Auf insgesamt 200 qm erwartet den Besucher neben restaurierten Wohnwägen auch 2 Holzhütten und 6 separate Hotelzimmer, in denen man Übernachten kann. Anders als beim Outdoor - Camping kann der Gast in diesen Wohnwägen das ganze Jahr übernachten. Dabei kann jeder die Camping - Idylle mitten in Berlin genießen.

Zimmer

Insgesamt gibt es drei verschiedene Wohnwagen im Hüttenpalast. Alle Wohnwagen verfügen über ein Doppelbett. Ansonsten sind alle Wohnwagen relativ spartanisch, aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Eine Couch mit angrenzender Leseecke laden zum Gespräch mit den anderen Campern ein. Bei Bedarf können auch Stühle und Tische vor die neue Behausung gestellt werden.  Eine Übernachtung in einem der drei Wohnwagen kostet 45 EURO / Nacht im Einzelzimmer bzw. 65 EURO / Nacht im Doppelzimmer inklusive kleinem Frühstück.

Service

Der Hüttenpalast verfügt über ein eigenes Restaurant/Café, in dem man nicht nur Frühstücken kann, sondern es wird auch täglich ein wechselnder Mittagstisch angeboten. Zusätzlich finden im Café verschiedene Kunstausstellungen statt und Bilder von verschiedenen Künstlern hängen an der Wand und können bestaunt werden. Im Hinterhof der Halle befindet sich eine schöne Terrasse mit einer großen Anzahl an Blumen.

Video zum Hüttenpalast in Berlin


Der Hüttenpalast in Berlin bietet jetzt auch alte Wohnwagen an, in denen man übernachten kann. Länge: Ca. 2 Minute; in Farbe; Sprache: Deutsch.

Autor: Frank Wolbold