Erleben Sie im Nordschwarzwald die Natur, wie sie sonst nirgendwo intensiver entdeckt werden kann. Naturbelassene Wälder, kristallklare Seen und unvergessliche Panoramablicke werden Sie in ihren Bann ziehen. Sowohl Naturbegeisterte, wie auch Sportler oder Familien kommen voll auf ihre Kosten. Erleben Sie auf der Tour über die Schwarzwaldhochstraße alle Angebote, die den Schwarzwald so reizvoll machen.

Ein breitgefächertes Angebot, welches gleichermaßen  Wanderwege, Naturschutzgebiete, Klettergärten, Skipisten, wie auch kulturelle Einrichtungen oder traditionelle Gastronomie beinhaltet, kann entdeckt werden.

Überblick

Mit einer Länge von ca. 150 Kilometern erstreckt sich der Schwarzwald vom Norden Baden-Württembergs bis in den südlichen Landesteil, wo er kurz vor der Schweizer Grenze endet. Er ist damit das größte und höchste Mittelgebirge in Deutschland. Der höchste Berg ist der Feldberg (1.493m), welcher sich unweit von Freiburg befindet. Es wird ein ganzjähriges Freizeit- und Urlaubsprogramm  angeboten. Während die Frühlings- und Sommermonate vor allem für Ausfahrten mit dem Motorrad, dem Auto oder für Wanderungen genutzt werden können, bieten sich die Wintermonate perfekt zum Langlaufen, Skifahren oder Schneeschuhwandern an. Eine bei vielen Touristen sehr beliebte Ferienstraße ist die Schwarzwaldhochstraße im Nordschwarzwald, welche von Baden-Baden bis nach Freudenstadt verläuft und die offizielle Straßenbezeichnung B500 trägt. Sie gilt als die älteste und bekannteste Ferienroute des gesamten Schwarzwalds. Im Winter ist sie durch die vielen Pisten und Loipen ein Magnet für Wintersportler, während die Straße im Sommer vor allem von Auto- oder Motorradtouristen für Tagesausflüge genutzt wird.  Die Anfang der dreißiger Jahre eröffnete Straße wurde damals schon speziell für die touristische Nutzung gebaut, um dem aufkommenden Autotourismus gerecht zu werden. Auf einer Strecke von 81 Kilometern erreicht die Route dabei eine maximale Höhe von 1.000 Metern über dem Meeresspiegel.

Wegstrecke & Route

Schwarzwaldhochstraße

Highlights

 

Abenteuer und Action

Das Freizeit- und Sportzentrum Mehliskopf bietet für jeden den richtigen Adrenalinkick. Ob eine rasante Fahrt mit der Ganzjahresrodelbahn, einem Rundgang in luftiger Höhe im Klettergarten oder einer Downhill-Cart-Fahrt den Hang hinunter: Hier kommt garantiert keine Langeweile auf.

 

Naturbelassene Wälder

Der Lotharpfad ist deutschlandweit bekannt und wurde zudem bereits als bester Pfad in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Auf Wunsch finden auch von Biologen oder Förstern durchgeführte Touren statt.

Ein See voller Sagen und Mythen

Statten Sie dem Mummelsee mit seinem vielseitigen touristischen Angebot einen Besuch ab. Der See spielt in vielen Sagen und Legenden eine große Rolle. So sollen bei Mondlicht Nixen aus dem See auftauchen.  Verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit einem Besuch des Aussichtsturms HornisgrindeNach dem Aufstieg oder der Auffahrt mit dem Shuttlebus auf den höchsten Berg des Nordschwarzwalds haben Sie vom Gipfelturm aus eine phantastische Aussicht.

 

Höhenluft schnuppern

Erleben Sie puren Nervenkitzel auf dem einzigen Klettersteig im Nordschwarzwald. Erkunden Sie den 2,7 Kilometer langen Pfad auf eigene Faust, ohne jegliche Routenvorgabe. Für ungeübte Alpinisten gibt es einen parallel verlaufenden Pfad, um so schwierige Stellen umgehen zu können.

 Weitere Informationen

Video zur Schwarzwaldhochstraße

Abwechslungsreiche Erkundungstour entlang der Schwarzwaldhochstraße. Spieldauer: ca. 15 Minuten; in Farbe; Sprachen: Deutsch

Autor: Philipp Ilzhöfer