Erleben Sie auf Ihrer Zugreise durch Afrika den Charme des frühen 20. Jahrhunderts. Sobald Sie Ihren holzvertäfelten Luxuszug betreten, umgibt Sie die Eisenbahnromantik der vergangenen Entdeckerzeit. Vergoldete Dekorationen und üppige Plüschsessel erinnern an die Eleganz. Genießen Sie auf dem Aussichtsdeck eine uneingeschränkte Aussicht auf die Wüsten, Berge und Nationalparks Afrikas.

Der Blue Train zählt zu den luxuriösesten Zügen der Welt. Die Wagen sind mit in Gold schattierten und schalldichten Fenstern sowie mit Teppichböden in den Abteilen versehen. In der höchsten Buchungsklasse steht den Nutzern eine ganze Suite zur Verfügung, in den beiden obersten Buchungsklassen sind die Bäder mit Badewanne ausgestattet. 

Des Reisens Willen ist man mit dem Luxuszug Blue Train unterwegs. Komplett renoviert ist er als rollendes 5-Sterne-Hotel unterwegs mit zuvorkommendem Service, exzellenter Küche und köstlichen Weinen.

Überblick

Seit der Fertigstellung des Blue Trains im Jahre 1923 sind unzählige illustre Gäste mit diesem vornehmen Zug gereist. Dazu gehören sowohl Könige wie auch Staatspräsidenten. Die Wagons haben ihre klassische Eleganz mit stetiger Restaurierung und Pflege bewahren können. So ist der Blue Train immer noch einer der luxuriösesten Zügen auf Schienen in Südafrika. Er verbindet in vier bis fünf tägigem Rhythmus Kapstadt mit Pretoria beziehungsweise in Gegenrichtung und bietet ein etwa 27-stündiges Reiseerlebnis. Die Zugfahrt führt von Pretoria nach Kapstadt oder umgekehrt. Sie nächtigen in einer der zwar naturgemäss kleinen, aber sehr aparten Suiten. Langweilig wird die Reise in einem der berühmtesten Züge der Welt nicht. Auf der Speisekarte finden sich lokale Spezialitäten wie Austern, sowie ausgezeichnete Weine aus der Kapregion, die perfekt zu dem reizenden Ausblick auf die südafrikanische Landschaft passen. Zwei der holzverkleideten Wagons sind die Club und die Elegant Lounge, wo sich die Gäste vor oder nach den gediegenen Mahlzeiten Zeit verbringen können. Alle Suiten haben eine Couch und zwei Sessel, die abends zu einem bequemen Doppelbett umgebaut werden und verfügen über einen persönlichen Safe und ein Telefon. Der Roomservice ist jederzeit abrufbar. Somit können Sie jederzeit Getränke und Snacks bestellen.

Die Luxury Suiten verfügen über ein eigenes Unterhaltungssystem mit einer grossen Auswahl an Radio- und TV-Sendern. Das eigene Bad ist mit einer Badewanne ausgestattet. Es gibt drei Luxury Suiten pro Wagon. Die Deluxe Suiten sind etwas kleiner, haben aber ebenfalls ein eigenes Bad mit Dusche. Es gibt vier Deluxe-Suiten pro Wagon. Die meist gefahrene Strecke ist diejenige zwischen Pretoria und Kapstadt mit einer Übernachtung dazwischen. Die Garderobe ist tagsüber "smart casual" und abends "formal". Für die Herren wird Jackett und Krawatte vorausgesetzt und für die Damen elegante Abendbekleidung.
 

Allgemeine Reiseinformationen

Wegstrecke & Route

Kartenansicht

Highlights

 

Auf jeden Fall sehenswert in Pretoria, ist das von Gerard Moerdijk entworfene Monument. Bei einer Erinnerungsfeier für den Großen Trek der Buren im 19. Jahrhundert wurde das Denkmal 1938 eingeweiht. Man kann über die vielen Stufen hinauf zur Kuppel des Denkmals gelangen, wovon man einen wunderschönen Rundblick auf Pretoria hat.Für die einen ist es ein Symbol ihrer Nationalität und heiliges Erbe, das den Kampf ihrer Vorväter symbolisiert, und für die anderen ist es nur ein rießiges monolithisches Bauwerk, dass die Zeit der Apartheit und der Unterdrückung verkörpert.

 

Der Kruger Nationalpark ist mit einer Größe von rund 2 Mio. ha einer der größten Nationalparks in Afrika. Seine Fläche entspricht etwa der Größe von Rheinland-Pfalz und ist etwa 380 km lang und ungefähr 60 km breit. Er gilt als weltweit führend hinsichtlich Management von Naturschutz und Konservierung. Sie finden hier eine große Artenvielfalt, denn der Kruger Nationalpark beheimatet 336 Baumarten, 147 Säugetierarten, 507 Vogelarten, 49 Fischarten, 34 Amphibienarten und 114 Reptilienarten.

 

 

Das Nkambeni Safari Camp bietet ein Restaurant, einen Außenpool, eine Bar und einen Garten in Hazyview. Neben einer Terrasse bietet das 3-Sterne-Hotel klimatisierte Zimmer mit eigenem Bad. Das Hotel verfügt über Familienzimmer. Alle Zimmer im Hotel sind mit einem Sitzbereich ausgestattet. Alle Unterkünfte verfügen über einen Kleiderschrank und einen Wasserkocher. Ein kontinentales Frühstück wird täglich im Nkambeni Safari Camp serviert.Der Fluss Sabie liegt 24 km von der Unterkunft entfernt. 

 

 

Erhaschen Sie einen Einblick in einen faszinierenden Teil der südafrikanischen Geschichte. Besuchen Sie die Diamantmine Cullinan, die viele Jahre lang von der Firma De Beers betrieben wurde. Nehmen Sie teil an einer Tour zur Mine, die 40 Kilometer östlich von Pretoria in einer Stadt namens Cullinan liegt. Bei der Tour erfahren Sie mehr über die Geschichte der Mine sowie über die geologischen Prozesse, die für die Entstehung von Diamanten verantwortlich sind. Einige Mienen sind bis heute in Betrieb. 

Weitere Informationen

Video: Mit dem Blue Train durch Südafrika

    Name: Blue Train - Luxury Train in Africa

    Spieldauer: 07:25 Minuten; in Farbe; Sprache: englisch

    Autor: Marco Bühler